Aktuelles

Neuigkeiten rund um den Tambourenverein Biberist

Previous Next

Am 17. Januar versammelten sich zahlreiche Vereinsmitglieder sowie Freunde des Tambourenverein Biberist zur 111. GV in Biberist.

Der Präsident, Daniel Schreier, führte in gewohnter Manier durch die Traktanden, umrahmt mit unterhaltsamen Fotos aus dem vergangenen Vereinsjahr.

Im Bereich der Jungtambouren durften im vergangenen Vereinsjahr wiederum zwei wichtige Wettkämpfe bestritten werden. Am Jungtambourenfest in Entfelden sowie am VBJ Wettspiel in Signau ertrommelte sich der Biberister Nachwuchs tolle Einzel- und Gruppenresultate unter der Leitung von Tobias Hubacher.

Für die Tambouren der Aktivsektion hingegen, war das Jahr 2019 kein trommlerisches Wettkampfjahr. Und dennoch verweilte die «Aktiven» im vergangenen Vereinsjahr nicht im Ruhezustand. So wurde auch dieses Jahr während der Fastnachtszeit, des Geissschachenfest sowie der Dorfchilbi der Kontakt mit der Dorfbevölkerung gepflegt und einen Beitrag zum kulturellen Leben von Biberist geleistet.
Als absoluter Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahres ist die 3-tägige Vereinsreise einzuordnen. Die sogenannte 111-Tour zu Ehren des Jubiläumsjahres, führte die Tambouren auf einer Rundreise durch den Ostschweizerischen und Süddeutschen Raum. Dabei wurde einer der letzten Seilereibetriebe in der Schweiz besucht, an einer Bauernhofolympiade teilgenommen sowie eine Mini-Kreuzfahrt genossen. Alles in allem eine wunderbare Herbstreise bei bestem Wetter und Laune.

Eine spezielle Ehrung durfte unser Ehren- und langjähriges Aktivmitlied Fritz Lohm entgegennehmen. Als Dank für seine tollen Malerarbeiten am Vereinshaus, wurde ihm anlässlich der Generalversammlung der goldene Pinsel überreicht.

Aus trommlerischer Sicht stand insbesondere das Einstudieren und Üben zwei neuer Wettkampfstücke auf dem Programm. Ausblickend auf das neue Vereinsjahr steht entsprechend klar das Zentralschweizerische Tambouren- und Pfeiferfest in Kirchberg BE im Zentrum. Gerüstet mit einer konzentrierten Sektion und einer attraktiven Stückwahl, bereitet sich der Tambourenverein Biberist intensiv auf die Wettkämpfe vor und freut sich auf die bestehende Herausforderung im neuen Vereinsjahr 2020.

Benjamin Mooser, 01.02.2020 / Pressebetreuung TVB

Nächste Termine

Keine Termine